Der Gardasee ist der ideale Ort, um mit der Familie oder mit Freunden Spaß zu haben. Sie können rund um den See spazieren und alle Aktivitäten genießen, die den Besuchern zur Verfügung stehen. Sie können auch auf dem See segeln, um die entlegensten Orte zu entdecken. Wenn Sie keinen Bootsführerschein besitzen, können Sie ein Boot ohne Führerschein mieten, um den See zu genießen.

Gardasee: das Wunder der Alpen

Der Gardasee liegt in den italienischen Alpen zwischen Venedig und Mailand. Es ist der größte See des Landes. Auf einer Höhe von 65 Metern gelegen, ist es 370 km2 groß und bietet ein riesiges Navigationsgebiet. Der See ist umgeben von kleinen Dörfern, Stränden, kleinen Häfen, Siedlungen, Parks und Naturschutzgebieten. Der See ist von Palmen, Oleandern, Olivenbäumen und Weinbergen umgeben, und seine Ufer berühren drei Regionen: Lombardei, Trentino-Südtirol und Venetien. Es ist gleichzeitig ein sportliches, historisches und kulturelles Zentrum, in dem man atemberaubende Landschaften bewundern kann. Es ist in ganz Europa bekannt und ein Reiseziel, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Vorgeschlagene Aktivitäten

Rund um den See werden zahlreiche Aktivitäten angeboten, darunter Schwimmen und Klettern, Mountainbike-Strecken, Trekking und sogar Drachenfliegen. Es gibt auch einige Orte zum Surfen und Windsurfen. Es ist für jeden etwas dabei, Kinder und Eltern gleichermaßen. Für diejenigen, die sich entspannen möchten, gibt es in den umliegenden Dörfern viele Spas, in denen sie sich entspannen und ausruhen können. Es gibt auch mehrere herrliche Golfplätze und einige Vergnügungsparks. Mit seinem milden Klima und seiner kühlen Temperatur ist es auch ein idealer Ort, um ein Boot ohne Führerschein zu mieten und die Landschaft zu genießen.

Wo kann man ein Boot ohne Führerschein mieten?

Um ein Boot ohne Führerschein zu mieten, können Sie die Dienste von rappydrive.it in Anspruch nehmen. Rund um den See stehen Ihnen ein Dutzend nicht lizenzierter Bootsmodelle zur Verfügung. Rappydrive ist eine der historischen Firmen am Gardasee und mietet seit 1993 Boote. Darüber hinaus ist das Team sehr effizient und angenehm. Wenn Sie Hilfe beim Umgang mit dem Boot benötigen, helfen Ihnen die Mitarbeiter von Rappydrive gerne mit einigen Vorschlägen. Alles was Sie tun müssen, ist zu buchen, dorthin zu fahren und das Vergnügen zu genießen, auf dem Gardasee zu segeln.

Rappydrive: Preise und Zugang

Für den Vormittag liegen die Preise zwischen 79,00 und 120,00 Euro. Wenn Sie ein Boot für ein oder zwei Wochen mieten möchten, profitieren Sie von einer Ermäßigung von bis zu 20%. Sie erreichen Rappydrive unter [email protected] oder unter +39 0365 504861 / +39 0365 503057. Das Unternehmen befindet sich in der Via Porto 10.25080 Moniga del Garda. Das gesamte Team erwartet Sie von Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.00 Uhr und von Samstag bis Sonntag von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Ein Boot ohne Genehmigung: Genießen Sie den See

Ein Boot ohne Führerschein ist ein guter Weg, um zu versuchen, zu navigieren. Wie der Name schon sagt, können Sie ohne Bootsführerschein fahren. Das Gesetz erlaubt die unlizenzierte Navigation für die Vermietung von Bootenbis zu einer Länge von 15 Metern und einer Geschwindigkeit von 12 km / h oder weniger. Diese Motorboote sind leicht zu manövrieren und erfordern keine Kenntnisse oder Erfahrungen auf dem Gebiet. Mit einem Boot können Sie die entlegensten Orte entdecken. Auf diese Weise können Sie die erhaltenen Teile des Gardasees bewundern. Sie können den Gardasee in wenigen Stunden umrunden oder sich die Zeit nehmen, wenn Sie mehrere Tage in der Nähe des Sees bleiben.